Görlitzer Mängelmelder

Sehr geehrte Görlitzerinnen und Görlitzer,

es freut mich sehr, dass Sie uns durch Ihre unterschiedlichsten Hinweise unterstützen, um das Zusammenleben in unserer Stadt harmonischer, attraktiver und effektiver zu gestalten. Dafür bin ich Ihnen sehr dankbar und möchte Sie auch weiterhin ermutigen, Sorgen, Nöte, Auffälligkeiten, Kritik – aber auch Lob und Verbesserungsvorschläge an die Stadtverwaltung zu übermitteln. Allen Hinweisen gehen die Ämter der Verwaltung intensiv nach. Unser Ziel, Görlitz noch lebens- und liebenswerter zu gestalten, eint uns da zweifelsfrei. Und das haben wir uns auch mit dem Credo der Bürger- und Familienfreundlichkeit offensiv auf die Fahnen geschrieben.

Eine mir immer wieder vorgetragene Kritik der Einwohnerinnen und Einwohner ist gewesen, dass nach der Information an die Stadtverwaltung kein Bearbeitungsstand Ihrer Anliegen mitgeteilt wurde. Es entstand der Eindruck, dass Mängel gemeldet wurden – aber offen blieb, ob sich die Verwaltung damit überhaupt beschäftigt. Das ist natürlich geschehen. Aber nicht immer ist es so einfach wie bei einem illegal weggeworfenen Müllsack, der eben irgendwann weggeräumt war. Es gibt viele Hinweise, die viel Zeit benötigen. So ist ein buckeliger Radweg ein Hinweis, der viele Ämter beteiligt und dessen Sanierung zum Beispiel die Freigabe von Finanzen der Stadt durch den Stadtrat benötigt. Da konnte der Eindruck entstehen, es passiert trotz der Hinweise nichts.

Weil der Stadtverwaltung aber Transparenz und eine nachvollziehbare Bearbeitung von Hinweisen aus der Bevölkerung wichtig sind, wird der neue Görlitzer Mängelmelder eingeführt. Der zeigt online auf den ersten Blick, ob der Hinweis in der Stadtverwaltung registriert wurde, wie der Bearbeitungsstand ist und wann er den Status erledigt hat. Hinzu kommt, dass mit dem neuen System auch die interne Kommunikation einfacher wird. Dank des neuen Mängelmelders können die zuständigen Stellen im Rathaus über Mängel und Ärgernisse aller Art schneller unterrichtet werden.

Dank verschiedener Kategorien erreichen Sie automatisch die richtigen Ansprechpersonen. Wilde Müllentsorgung, Schlaglöcher, beschädigte Verkehrszeichen oder dunkel bleibende Straßenlaternen können ebenso wie Ideen und Anregungen eingereicht werden. Ich bitte Sie um Verständnis, dass die Hinweise nach Priorität und Eingang immer noch Zeit für die Bearbeitung benötigen. Aber Sie können sich künftig ganz bequem von zu Hause ein gutes Bild darüber machen, wie weit die Bearbeitung ist. So halten wir Sie über den Bearbeitungsstand auf dem Laufenden.

Wir freuen uns auf Ihre Meldungen!
Ihre Stadtverwaltung Görlitz,

Siegfried Deinege
Oberbürgermeister

Silvia Queck-Hänel
Amtsleiterin Amt für öffentliche Ordnung

Letzte Meldungen

Keine Meldungen gefunden